Die Vorarbeiten und Skizzen zu Uli Pforrs ‚Psycho-Buch‘ (es trägt im Original den Titel ‚ANGST‘) entstehen während eines ca. drei monatigen Klinikaufenthalts. Pforr erleidet zu dieser Zeit Panikattacken und Angstzustände unter Menschenmassen. Im Anschluss kehrt der Künstler zurück an die Hamburger Technische Kunstschule (HTK), um sein Abschlussjahr zum Grafikdesigner/Illustrator zu absolvieren. Sein Handicap verarbeitet Pforr schließlich zu einer comic-artigen Abschlussarbeit. Er besteht mit Auszeichnung. Die folgenden Ausschnitte zählen zu den Ergebnissen dieser Arbeit. Es handelt sich dabei um die skizzierten und sehr persönlichen Wahrnehmungen Pforrs gegenüber den Menschen und Mitarbeitern in eingangs erwähnter Klinik. Das gesamte Buch befindet sich im Flash-Format auf der HTK-Seite. HIER

Marc Alexander Holtz

13700.jpg

14700.jpg

15700.jpg

16700.jpg

17.jpg

18.jpg

19.jpg

20.jpg

201.jpg

21.jpg

22.jpg

230.jpg

231.jpg

232.jpg

24.jpg

25.jpg

26.jpg

27.jpg

28f.jpg

29.jpg

30.jpg

31.jpg

32.jpg

33.jpg

34.jpg

35.jpg

36.jpg

37.jpg

38.jpg

39.jpg

40.jpg

54.jpg

55.jpg

56.jpg

57.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: